Abb. des Logos der Schmähfabrik

Die Idee

2010 treffen sich drei Musikbegeisterte in einem Wiener Beisl. Nach dem dritten Krügerl sind sie sich einig, dass sie Musiktheater (Rock-Opas, Wuaschdicals und ähnliches) texten, dramatisieren, komponieren, besetzen, einstudieren und aufführen werden. Neben Ihrer Kreativität, Spiel- und Sangeskraft wollen sie dabei vor allem das investieren, wovon sie am wenigsten haben: Zeit. Das Triumvirat der Wahnsinnigen: Gottfried Dissauer, Gerhard Kwasnitzka und Axel Spörl. Die Schmähfabrik ward geboren.

Das Team 2016

Axel Spörl

Abb. Axel Spörl
Gitarrist & Mastermind

Elena Spörl

Abb. Elena Spörl
Gesang

Leonie Spörl

Abb. Leonie Spörl
Gesang

Marion Spörl

Abb. Marion Spörl
Gesang, Choreographie

Gottfried Dissauer

Abb. Gottfried Dissauer
Gesang

Johann Peschta

Abb. Hannes Peschta
Gesang

Michael Höchtl

Abb. Michael Höchtl
Gesang, E-Bass

Thomas Kessler

Abb. Thomas Kessler
Schlagzeug

Sepp Wejwar

Abb. Sepp Wejwar
Künstlerischer Leiter

Mote Laggner

Abb. Mote Laggner
Darsteller

Milan Konrad

Abb. Milan Konrad
Darsteller

Peter Prömer

Abb. Peter Prömer
Darsteller, Keyboards

Robert Mostböck

Abb. Robert Mostböck
Darsteller

Melanie Gebhard

Abb. Melanie Gebhard
Regie